Nachweis-Set BTK

Bestell-Nr.: BTK100

Loci

Inhalt: 10 x 4 Ampullen


Die Identifizierung von Einschusslöchern und Spuren, die durch Geschosse hervorgerufen wurden, kann bei der Ermittlung in Kriminalfällen, bei denen Schusswaffen verwendet wurden, eine große Rolle spielen. Charakteristisch für solche Einschusslöcher ist das Vorhandensein von Metallen (hauptsächlich Blei und Kupfer) an den Lochrändern, die von der äußeren Oberfläche des Geschosses stammen. Die Morphologie des Lochs alleine führt häufig zu falschen Ergebnissen.

 

Das Nachweis-Set BTK100 ist ein mobiles Labor für die schnelle Identifizierung von Einschusslöchern. Durch ein chemisches Verfahren können Metalle nachgewiesen werden, die

sich an den Rändern des Einschusslochs abgelagert haben. Dank des empfindlichen, einfachen aber auch schnellen und präzisen Messvorgangs, revolutioniert das BTK100 das Aufgabengebiet

am Tatort der Kriminologen bei der Identifizierung von Einschusslöchern.